Los geht's

 
Das "wieviel geht noch rein" Spiel ist beendet. Die Koffer sind mit ach und krach zu.

Eine 24 Stunden von Tür zu Hotel Zeit liegt vor uns. Berlin - Frankfurt- Denver-Phoenix das sind die Steps die nun zurückzulegen sind. Nocheinmal gehen die Gedanken im Kreis: Daueraufträge, erforderliche Abmeldungen, Postumleitung, Reservierungen usw....usw..nichts vergessen ?

Naja, irgend etwas wird schon durchgerutscht sein. Aber sei's drum, jetzt geht es los ! Die Koffer schauen uns erwartungsvoll an und warten nur darauf, dass sie in Bewegung gesetzt werden.

2x 25 kg (Brutto) plus 2x 8kg Handgepäck, das ist  alles private, was uns über den Teich begleiten wird.

Richtig betrachtet, ist es die gleiche Menge wie  für eine 4-wöchige Reise.

 

Wir gehen davon aus, dass die mietbare weisse Ware in den USA unsere Wäsche immer wieder mal in einen tragbaren Zustand zurückversetzen wird. Auf gut deutsch: Waschsalons werden unsere regelmässige Anlaufstelle sein.

Pünktlich um 8:25 gestartet. Gemütliches 2. Frühstück gemeinsam mit Bruder, Schwägerin und Neffen am Frankfurter Flughafen. Pünktlich gelandet.  

 

Das wäre eigentlich alles, was über die drei Etappen des Hinfluges zu sagen wäre,....wenn es da nicht die  köstlichen  Flugzeuggerichte gäbe.


"Ich liebe das Essen im Flugzeug........."

 
 
 

 
Während der Landung begrüsste uns die untergehende Sonne Arizonas  in ihrem  schönsten Rot.
Der Mietwagen wartete schon am Flughafen, 30 Minuten Fahrt zum Hotel und ab in die Falle.
In Deutschland war es bereits schon wieder 7:00 morgens......

Alles in allem : Wir sind gut angekommen !

Drucken E-Mail

0
0
0
s2sdefault